Regionalbauernverband RBV Westsachsen e. V.
Regionalbauernverband RBV Westsachsen e. V.

Aktuelle Meldungen aus der Region



zurück


22.09.2017

Jungzüchter ermittelten ihre Besten

Jungzüchter06.jpg
Im Rahmen des traditionellen Erntedankfestes in Altmittweida findet aller zwei Jahre ein "Sachsenoffener Jungzüchter-Vorführwettbewerbs" statt. In diesem Jahr hatten 41 Jungzüchter ihre Teilnehmer gemeldet.

Eröffnet wurde der Wettbewerb im Beisein der Sächsischen Milchprinzessin Sabine I. Sie war extra aus dem fernen Struppen angereist und wurde standesgemäß in der Pferdekutsche vorgefahren. Sabine I. hatte nicht nur ihre Krone und gute Laune mitgebracht, sondern auch die Sonne im Gepäck. Nach einem kalten und wolkenverhangenen Samstag, strahlte pünktlich zum Jungzüchterwettbewerb am Sonntag die Sonne mit Teilnehmern und Zuschauern um die Wette.

Erstmals waren in Altmittweida auch Jungzüchter mit Fleischrindern am Start. Bei ihrer allerersten Teilnahme an einem Jungzüchterwettbewerb siegte Lena Richter aus Sachsgrün mit dem Limousin Bullen Teddy vom Landwirtschaftsbetrieb Anett Hartenstein aus Helmsgrün in ihrer Altersklasse und errang darüber hinaus auch noch den Championtitel bei den Fleischrindern. Damit gelang ihr ein perfekter Einstand in der Jungzüchterszene.

Bei den Milchrindern siegte in der Altersklasse bis 15 Jahre Max Radke von der Hahn-Radke Holsteins GbR aus Kleinhartmannsdorf vor Nico Schmidt vom Landwirtschaftsbetrieb Lorette Modlich aus Dittrich. In der Altersklasse 16 bis 20 Jahre wurde Leon Bäurich vom Landwirtschaftsbetrieb Blaschke aus Neuhausen als Sieger geehrt. Der Reservesieg in dieser Altersklasse ging an Nicole Modlich vom Landwirtschaftsbetrieb Lorette Modlich aus Dittrich.

Bei der Championwahl bei den Milchrindern setzte sich die Routine durch. Mit der Erfahrung aus 13 Jahren Jungzüchterwettbewerb errang Tobias Blaschke vom Landwirtschaftsbetrieb Blaschke aus Neuhausen den Sieg. Reservesieger wurde der erst zwölfjährige Max Radke von der Hahn-Radke Holsteins GbR aus Kleinhartmannsdorf, der gleichzeitig das beste Typtier der Schau vorstellte.

Eine Besonderheit des Altmittweidaer Jungzüchterwettbewerbs, ist der selten durchgeführte Gruppenwettbewerb, an dem sich 6 Gruppen beteiligten. Den Sieg errang das Team der Agrargenossenschaft Hainichen-Pappendorf.

Die fachkundigen Zuschauer sparten nicht mit Applaus und Anerkennung. Das Engagement der jungen Leute für ihren Beruf und die Hingabe bei der Arbeit mit den Tieren nötigte ihnen großen Respekt ab.



Jungzüchter02.jpg
Jungzüchter03.jpg
Jungzüchter04.jpg
Jungzüchter05.jpg
Jungzüchter01.jpg
RBV Westsachsen e. V.  I  Am Bahnhof  I  09648 Altmittweida  I  Telefon: 03727 / 93 00 14  I  Fax: 03727 / 98 94 9