Regionalbauernverband RBV Westsachsen e. V.
Regionalbauernverband RBV Westsachsen e. V.

Blühflächen



zurück


22.05.2019

Blühfläche in Ottendorf angesät

1-Lageplan-Blühfläche-Ottendorf.jpg

Hier nun der Lageplan der Ottendorfer Blühfläche. Die Fläche befindet sich in der Nähe des Ortseingangs aus Richtung Mittweida (Geokoordinaten: 50°56'15.5"N 12°58'24.2"E). Sie wurde Anfang Mai angesät und enthält Esparsette, Fenchel, Phacelia, Steinklee, Kümmel, Kleiner Wiesenknopf, Zichorie, Hornschotenklee, Spitzwegerich, Schwedenklee, Luzerne, Pastinake, Wilde Möhre, Schafgarbe, Salbei, Sonnenblume, Pollensorte, Serradella, Inkarnatklee, Weißklee, Färberkamille, Kornblume, Ringelblume, Saflor, Margerite, Klatschmohn, Schwarzkümmel, Dill, Koriander und Perserklee. Es dürfte also für jeden (Insekten)Geschmack etwas dabei sein und auch über einen langen Zeitraum blühen. Natürlich ist zurzeit auf der Fläche noch nicht viel zu sehen.

Auch wenn die Fläche bereits angesät wurde, bitte weiter fleißig für die Bienenpatenschaften werben. Von der Beteiligung in diesem Jahr hängt ab, ob es die Fläche auch im nächsten Jahr wieder geben wird!

Der Landwirt erhält für die Blühfläche keine staatliche Förderung. Aus bestimmten EU-rechtlichen Gründen muss er allerdings für diese Fläche die sogenannte Betriebsprämie beantragen, die am Ende des Jahres ausgezahlt wird. Dieses Geld will der Landwirt für soziale Zwecke in der Gemeinde spenden, wenn die Fläche vollständig über Bienenpatenschaften abgesichert ist. Die Finanzierung der Kosten für Pacht, Steuern, Saatgut, Bestellung und die entgehenden Einnahmen aus dem Verkauf von Produkten erfolgt also ausschließlich über die Bienenpatenschaften.





RBV Mittweida e. V.  I  Am Berg 1  I  09232 Hartmannsdorf  I  Telefon: 03722 / 600 11 77  I  Fax: 03722 / 600 11 71