Regionalbauernverband RBV Westsachsen e. V.
Regionalbauernverband RBV Westsachsen e. V.

Blühflächen



zurück


06.07.2019

Kirchberger Blühwiese entwickelt sich prächtig

1-Kirchberg02.jpg

Zurzeit dominiert zwar auch in Kirchberg noch das Violett der Phacelia, aber es ist schon erkennbar, dass dies nicht mehr lange so bleiben wird. Kamille, Kornblume, Ringelblume und verschiedenen Kleearten sind schon deutlich zu erkennen. Es wird auch nicht mehr lange dauern, bis die ersten Sonnenblumen blühen.

Die zahlreichen Blüten haben natürlich viele Insekten angelockt. Bienen und Schmetterlinge laben sich am Nektar oder wärmen ihre Flügel in der Sonne. Die Artenvielfalt ist sicher noch größer, als in den Fotos dokumentiert. Insbesondere kleinere Insekten sind im Gewirr der Pflanzen nur schwer zu entdecken und einige Schmetterlinge lassen sich sehr schwer fotografieren, da sie unablässig kreuz und quer über die Wiese fliegen. Dies trifft auch für die Libellen zu, die ständig umherschwirren, sich aber nie irgendwo niederlassen, damit man sie mal aufs Bild bannen könnte.





Kirchberg03.jpg
Kirchberg04.jpg
Kirchberg05.jpg
Kirchberg06.jpg
Kirchberg07.jpg
Kirchberg09.jpg
Kirchberg10.jpg
Kirchberg11.jpg
Kirchberg12.jpg
Kirchberg13.jpg
Kirchberg14.jpg
Kirchberg15.jpg
Kirchberg16.jpg
Kirchberg17.jpg
Kirchberg18.jpg
RBV Mittweida e. V.  I  Am Berg 1  I  09232 Hartmannsdorf  I  Telefon: 03722 / 600 11 77  I  Fax: 03722 / 600 11 71